Wanderfreunde Unglinghausen stellen den Spessart (Spechtswald) den Kopf

(wS/red) Netphen 14.11.2017 | Ereignisreich genossen die Wanderfreunde Unglinghausen ihre diesjährige Herbstfahrt bei herrlichem Wetter in den Spessart.

Schon bei der Hinfahrt wurden sie mit einem deftigen zweiten Frühstück überrascht. Noch vor der Ankunft am Ziel in Weibersbrunn machten die Wanderer einen längeren Stopp in Mespelbrunn, wo sie an einer Führung durch das berühmte gleichnamige Wasserschloss teilnahmen.

Am nächsten Tag stand zunächst ein Besuch der Stadt Dettelbach auf dem Programm. Nach einem Besuch der Altstadt begaben sich auf den 7 km langen IVV – Maintal-Wanderweg durch die Weinberge und probierten dort die reifen Trauben. Nachmittags stand eine Fahrt nach Würzburg auf dem Programm. Bei einer Stadtrundfahrt unter sachkundiger Führung erfuhren die Wanderer wissenswertes über die historische die Altstadt. Abschließend gehörte natürlich noch ein Besuch der Festung Marieburg dazu.

Tags darauf besuchten die Siegerländer Miltenberg, die Perle am Main. Nach einer Rundfahrt auf dem Main erkundeten sie die zwischen dem Mainzer- und dem Würzburger Tor gelegene Altstadt, Miltenbergs „guter Stube“. Nachmittags waren Unglinghäuser Gast in der über 350 Jahre alten Brauerei Faust und haben dort u.a. die noch historischen Gärbottiche bestaunt. Natürlich wurden auch einige Bierspezialitäten gekostet.

Letztlich durfte auch ein Besuch der Stadt Lohr, dem Spessarttor nicht fehlen. Unvergesslich auch hier der Besuch der Altstadt mit fränkischem Fachwerk, den Malerwinkeln, dem Bayersturm, dem Fischerviertel, dem Alten Rathaus und natürlich einem Besuch im ältesten Gasthaus Lohrs. Alternativ wurde eine Wanderung nach Rechtenbach angeboten, wo sie der Bus wieder aufgesammelte.

Auf der Heimfahrt machten sie noch einen Schlenker nach Fulda, um an den dort stattfindenden Internationalen Volkswandertagen an den Start zu gehen. Angeboten wurden Strecken über 6, 11, 21 und 42 Kilometer. Alternativ wurde ein Spaziergang durch die Barocke Altstadt und den sehenswerten Dahliengarten angeboten.

Fotos: privat

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier