Musikalische Projekttage an der Eiserner Schule

Begeisterungsstürme beim Kinderkonzert: „Hurra, Herr H war da!“

(wS/red) Siegen-Eisern 12.07.2018 | Kürzlich hieß es im Bürgerhaus für die Schüler der Grundschule Eisern: „Alle aufgepasst, Herr H ist da!“. Das Konzert des Kinderliedermachers Herr H bildete den gelungenen Abschluss von 3 Projekttagen an der Eiserner Schule. An den ersten beiden Tagen konnten die Kinder an verschiedenen musikalischen Workshops teilnehmen. Auf dem Programm standen Trommeln, Singen und Tanzen. Professionelle Trainer u.a. vom Stadtjugendring Siegen unterstützten die Kinder und sorgten zusammen mit den Lehrern für ein buntes Programmangebot. Fleißig geübt wurden auch die Lieder für das Abschlusskonzert.

Als Herr H, alias Simon Horn, dann am Mittwoch die Bühne betrat, merkte man sofort an, dass er mit Leib und Seele Kindermusiker ist. Zusammen mit Emma der Ente, Raffi der Giraffe und dem Pinguin hatte er die Kinder in rasend schneller Zeit in seinen Bann gezogen. Es wurde getanzt und lauthals mitgesungen. Ausgestattet mit einem Mikro und dicken Boxen für brummende Bässe wurde das Konzert zu einer Riesenparty. Die Geschichten in seinen Liedern sind bewegend, aus dem Leben gegriffen, für Kinder einfach nur cool und für die Eltern zum Schmunzeln. So schnell wird keiner, weder Eltern noch Kinder, dieses wunderbare Konzert vergessen. Einfach nur herrlich. Danke Herr H.

Das Konzert des Kinderliedermachers Herr H bildete den gelungenen Abschluss von 3 Projekttagen an der Eiserner Schule. (Foto: privat)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier