Hilchenbach – Sekundenschlaf: 36-Jähriger kracht in geparktes Auto

(wS/ots) Hilchenbach 13.12.2018 | Sekundenschlaf führt zu Verletzungen und hohem Sachschaden

Ein 36-jähriger Opel-Fahrer verlor am Mittwochabend in Hilchenbach „In der Herrenwiese“ aufgrund eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr dann auf einen dort geparkten (weißen) Toyota-Kleinwagen auf und schob diesen 16 Meter weit nach vorne. Der 36-Jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu und wurde anschließend mittels Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Da sich im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme Verdachtsmomente für einen möglichen Drogenkonsum des Opel-Fahrers ergaben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt.

 


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

119 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute