Versuchter Übergriff auf 13-jähriges Mädchen: Polizei sucht wichtigen Zeugen

(wS/ots) Siegen 29.01.2019 | Am Dienstagmorgen um 08.15 Uhr kam es in Siegen-Weidenau im Bereich der Bahnunterführung in der Straße „Auf den Hütten“ aus noch ungeklärten Gründen zu einem versuchten Übergriff eines noch unbekannten Mannes auf ein 13-jähriges Mädchen.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Ca. 60 Jahre alt, ca. 190 cm groß; muskulös, breite Schultern; graue, zerzauste Haare bis zu den Ohren; trug ein schwarzes Capy; blasses Gesicht, viele Falten, schmale Lippen; trug einen blauen Hilfiger Parka, eine schwarze Stoffhose und führte eine Louis Vuitton Tasche mit sich, darauf lagen Zigaretten; roch stark nach Alkohol.

 

Ein ebenfalls noch unbekannter jüngerer Mann (circa 16 Jahre alt, 1.80 Meter groß, schlanke Figur, braune, kurze Haare) kam dem Mädchen zu Hilfe, so dass die 13-Jährige erfolgreich flüchten konnte. Das Mädchen blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Das Siegener Kriminalkommissariat 1 bittet mögliche Zeugen des Vorfalls um sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten unter 0271-7099-0. Auch wird der noch unbekannte junge Mann, der dem Mädchen zu Hilfe kam, gebeten, sich als wichtiger Zeuge zu melden.

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier