Uni Siegen – Fortschritt im Fokus

(wS/red) Siegen 12.04.2021 | Forum Siegen widmet sich dem „Fortschritt“

Das Programm im Sommersemester findet digital statt und wird am 22. April eröffnet.

Das Forum Siegen [Universität Siegen & Haus der Wissenschaft Siegen] präsentiert – auch unter den anhaltenden Umständen der Pandemie – als Format der BürgerInnenwissenschaft und als kommunikative Plattform von Wissenschaft und Allgemeinheit ein Programm für das Sommersemester 2021 und lädt zur digitalen Veranstaltungsreihe ein. Im Sommersemester 2021 widmen sich die Vorträge dem Rahmenthema „Fortschritt“.

Entlang der Beschreibung der anhaltenden Pandemie als „Brennglas“ für gesellschaftliche Missstände und der lediglich aus dem Bewusstsein verdrängten Klimakatastrophe gilt es nicht nur akut zu fragen, wie wir aus diesen aktuellen Krisenzuständen fortschreiten können, sondern eben auch, inwiefern unser Fortschritts-Denken in diese Situation hineingeführt haben könnte.

Fortschritt bleibt als positiv konnotiertes Konzept und Ausdruck einer denkbaren und wünschenswerten Verbesserung quasi utopisch. Fortschritt mag als übergreifender Rahmen moderner Gesellschaften kaum in Frage zu stellen sein. In den Blick genommen werden müssen allerdings die Qualität, Ausprägung und Stoßrichtung von Fortschritt sowie mögliche Risiken und Nebenwirkungen der einen oder anderen Auffassung ebendessen.

Fortschritt ruft den Gegenbegriff Regress auf den Plan, greift mindestens implizit den Transformations- sowie Wachstumsgedanken – die ins Zentrum gerückte sozial-ökologische Frage – auf und kann in philosophischer Weltsicht oder im Kleinen unserer Alltagswelt diskutiert werden.

Ganz im Sinne des Forum-Gedankens werden interdisziplinär und multiperspektivisch Inputs, Gedanken und Reflexionen aus der Linguistik, Politikwissenschaft, Soziologie, Philosophie, Physik, Wirtschaftsinformatik und Forstwirtschaft zusammengebracht. Gefragt wird, wie das Konzept „Fortschritt“ in den jeweiligen Disziplinen verhandelt wird, welche fortschrittlichen Erkenntnisse oder kritischen Reflexionen beigesteuert werden können.

Wie jedes Jahr werden an verschiedenen Donnerstag Abenden, jeweils um 20:00 Uhr, wissenschaftliche Inputs zur Diskussion und dem Austausch rund um das Rahmenthema und was die Gesellschaft darüber hinaus bewegt, geboten.

Die Vorträge werden dabei (mindestens) bis Mitte Juni im erprobten digitalen Live-Format (Zoom) stattfinden.

Den jeweiligen Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung per Mail unter forum-siegen@uni-siegen.de, über die verschiedenen Kanäle der Universität und des Haus der Wissenschaft Siegen oder jeweils am Vortragstag ab 18:00 Uhr auf der Forum Siegen Homepage: https://www.uni-siegen.de/forum-siegen/home/

Wer keine Veranstaltungen und sonstige Neuigkeiten rund um das Forum Siegen verpassen möchte, kann sich darüber hinaus auch per kurzer informeller Mail an forum-siegen@uni-siegen.de auf unseren Verteiler setzen lassen. Regelmäßige Veranstaltungshinweise gibt es ebenfalls auf Facebook oder Twitter (https://twitter.com/ForumSiegen).

Eröffnet wird das Forum am 22. April 2021 um 20:00 Uhr durch einen Vortrag von Dr. des. Fabian Deus (Universität Siegen), der in die Themenreihe einführt, indem er sich mit der Begriffsgeschichte „Fortschritt“ auseinandersetzt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier