Die 4. Sauerland Klassik mit Stopp auch in Hilchenbach mit u.a. Rallye-Weltmeister Walter Röhrl

(wS/Hi) Hilchenbach 24.09.2021 | Die 4. Sauerland Klassik mit Stopp auch in Hilchenbach

Als die erste Sauerland Klassik im Oktober 2015 startete, haben zigtausende Zuschauer, mehr als hundert automobile Klassiker sowie prominente Persönlichkeiten wie Rallye-Weltmeister Walter Röhrl, Schauspieler David Kross oder Star-Kabarettist Urban Priol an der größten Oldtimer-Rallye des Sauerlandes teilgenommen.

Die Fortsetzungen im Zweijahresrhythmus waren ebenso erfolgreich wie gut besucht, die Werbegemeinschaft der Hansestadt Attendorn sorgte zudem mit Rallye-dekorierten Geschäften in der Innenstadt für das passende Oldtimer-Flair.

2021 Sauerland Klassik Richy Müller startet

Auch im Jahr 2021 wird die Veranstaltung in der Hansestadt Attendorn beheimatet sein und an zweieinhalb Tagen über die schönsten Landstraßen der Region führen. 105 Old- und Youngtimer bis Baujahr 1995 haben sich für die 4. Sauerland Klassik angemeldet. Die Wertung erfolgt mit Hilfe von Sollzeit-Prüfungen, es geht nicht um das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten, vielmehr ist das gleichmäßige Geschick zwischen Fahrer und Beifahrer gefragt. Für die Organisation der Sauerland-Klassik ist die renommierte Agentur Plusrallye, um den gebürtigen Sauerländer und mehrfachen Deutschen Rallye-Meister Peter Göbel, zuständig.

Sauerland Klassik 3. Fahrtag

In Hilchenbach werden die automobilen Klassiker am Freitag, den 1. Oktober in der Zeit von 15:05 Uhr bis 16:25 Uhr zu sehen sein. Die Durchfahrtskontrolle findet am Marktplatz Hilchenbach statt.

Alle Oldtimer-begeisterten Menschen können dann das eine oder andere Foto mit bekannten Persönlichkeiten schießen, oder einfach nur die herrlichen Fahrzeuge bestaunen und genießen.

Weitere Informationen zu der Sauerland-Klassik vom 29. September bis zum 2. Oktober sind unter www.sauerland-klassik.de zu finden.

2021 Sauerland Klassik Wimmelporsche

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier