Kriegsgräberfürsorge

(wS/BLB) Bad Berleburg 26.10.2021 Sammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge startet

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge führt in Nordrhein-Westfalen erneut eine Haus- und Straßensammlung durch. Von Montag bis Dienstag, 1. bis 30. November, findet die Aktion landesweit statt. Jede Haus- und Straßensammlung ist zwei bestimmten, jährlich wechselnden Projekten – in der Regel einem aktuellen Bauprojekt in Osteuropa und einem aus dem Bereich der Jugendarbeit – gewidmet. Traditionell wird die Haussammlung in Bad Berleburg von den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern unterstützt.

Aufgrund der noch anhaltenden Gefährdungslage durch das Corona-Virus haben sich die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern in diesem Jahr darauf verständigt, nicht an den Haustüren zu sammeln. Stattdessen werden die offiziellen Sammeldosen des Volksbundes an belebten Punkten oder bei Veranstaltungen in den Ortschaften aufgestellt – etwa in Dorfläden oder bei Jahreshauptversammlungen. Im Internet unter www.volksbund.de/sammlung ist zudem eine „Digitale Spendendose“ eingerichtet, um Spenden an den Volksbund auch bequem von zu Hause zu entrichten.

Grundsätzlich gilt: Alle ehrenamtlichen Sammler verfügen über einen Sammlerausweis, eine Sammelliste und Informationsmaterial über den Zweck der Sammlung. Die Sammler, die im Rahmen der Straßensammlung beispielsweise an belebten Plätzen oder vor Supermärkten unterwegs sind, sind durch eine verplombte Sammeldose mit dem Logo des Volksbundes erkennbar.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

104 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute