Kultur

„Mit der pünktlichen Verspätung einer Diva“

Musikkabarett: Operette augenzwinkernd (wS/red) Siegen 25.02.2016 | Am Freitag, den 11. März, geht es um 20 Uhr im Siegener Apollo-Theater an der Morleystraße um die Rettung der Welt. Genauer gesagt: Um die Welt der Operette. Das Programm unter dem Titel „Mit der pünktlichen Verspätung einer Diva“ wird präsentiert von der Sopranistin Stefanie Dietrich und dem Pianisten/Moderator/Regisseur Benjamin Künzel (der übrigens ...

Weiterlesen »

Konzert der “Original Giebelwälder Holz- und Saitenmusi“

(wS/red) Netphen 23.02.2016 | Der Heimatverein Netpherland präsentiert am Freitag, dem 26.2.2016 um 19.30 Uhr, die “Original Giebelwälder Holz- und Saitenmusi“. Das volkstümliches Instrumental-Konzert mit dem Titel „Es geht eine helle Flöte“ findet in „Wickels Hus am Maart“ in Netphen – Marktplatz 3 „Om Ollern“ statt. Der Eintritt ist frei – Kollekte erbeten! . Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier ...

Weiterlesen »

Thomas Kellner auf der Art Karlsruhe und im Kunstpalast Düsseldorf

(wS/red) Siegen/Karlsruhe 22.02.2016 | Der in Bonn geborene Siegener Künstler Thomas Kellner zeigte am vergangenen Wochenende erfolgreich seine Arbeiten mit der Kölner in focus Galerie auf der Art Karlsruhe. Insbesondere die Fotografie mit der Ausstellung Ernst Ludwig Kirchner des Davoser Museums und die Präsentation der in focus Galerie erhielten ein breites Echo. Gleichzeitig ist Kellner unter den ausgewählten Arbeiten nordrhein-westfälischer Künstler, deren Ausstellung „Die Grosse“ am ...

Weiterlesen »

Die verheerenden Hexenverfolgungen

(wS/red) Hilchenbach – Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Die verheerenden Hexenverfolgungen Ein Beitrag von Heinz Bensberg Eine ganz dunkle Geschichte war die Hexenverfolgung vom 14. bis 18. Jahrhundert in Westeuropa, wobei natürlich auch das Siegerland leider nicht verschont blieb. Besonders war der Freudenberger Raum ...

Weiterlesen »

3×2 Tickets für "Max Raabe"-Konzert zu gewinnen

Max Raabe & Palast Orchester gastieren am 18.03.2016 um 20.00 Uhr mit ihrem Programm „Eine Nacht in Berlin“ in der Siegerlandhalle Siegen. wirSiegen.de verlost 3×2 Eintrittskarten für dieses ganz besondere Konzertereignis. wirSiegen wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg! Wie man gewinnen kann steht weiter unten in diesem Beitrag. (wS/red) Siegen 20.02.2016 | „Eine Nacht in Berlin“ – Der Titel ihres Programms offenbart es: Max Raabe & Palast Orchester ...

Weiterlesen »

„Moon of Alabama“

„kultur. AM ORT“ präsentiert einen Brecht/Weill-Abend mit Cora Chilcott (wS/nk) Neunkirchen 18.02.2016 | Vor über achtzig Jahren, im August 1928, hatte die „Dreigroschenoper“ im Theater am Schiffbauerdamm, dem heutigen Berliner Ensemble, ihre Uraufführung. Die Songs von Bertolt Brecht und Kurt Weill pfiffen bald die Spatzen von den Dächern. Es folgten weitere Premieren des erfolgreichsten Theaterduos der Weimarer Republik: 1929 „Happy ...

Weiterlesen »

Vortrag "Das Siegerländer Sparfachwerk"

(wS/red) Netphen 17.02.2016 | Ende Oktober 2015 wurde in Netphen-Grissenbach im Rahmen des Tourismus-Projekts „Stehende Stadtführung“ der Stadt Netphen eine Tafel aufgestellt zum Thema „Das Siegerländer Sparfachwerk“. Der Grund dafür, dass gerade Grissenbachs Tafel zu diesem Thema gestaltet wurde, wird der interessierten Öffentlichkeit am 26.2.2016 im Rahmen eines Vortrags erläutert. Veranstalter sind der Verein „Grissenbach Aktiv e. V.“ und der ...

Weiterlesen »

„Tod und Verklärung“ im Apollo-Theater

Hadydns legendäre 104.Sinfonie und zwei Werke von Richard Strauss (wS/red) Siegen 17.02.2016 | Zwei zentrale Werke von Richard Strauss, dazu die legendäre letzte Sinfonie von Haydn und ein außergewöhnlicher Solist: Das Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen am Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, im Siegener Apollo-Theater an der Morleystraße 1 verspricht große Musik. Das heimische Orchester spielt unter der Leitung seines ...

Weiterlesen »

Schützenkapelle Rudersdorf bestreitet neue Wege

Orchesterworkshop des Musikvereins im Musikbildungszentrum Südwestfalen – Musiker des Musikkorps der Bundeswehr leiteten Registerproben (wS/red) Wilnsdorf-Rudersdorf 11.02.2016 | Erstmals in der Vereinsgeschichte besuchte das Hauptorchester der Schützenkapelle Rudersdorf das Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg im Hochsauerlandkreis zu einem Proben- und Workshopwochenende.Und dieses Wochenende bleibt bei den Musikern/innen des Orchesters in bester Erinnerung. Das Musikbildungszentrum Südwestfalen ist seitdem Neubau in 2013 ein ...

Weiterlesen »

Klaus Dietermann über jüdische Soldaten im ersten Weltkrieg

Vortragsreihe „Siegener Forum“ (wS/si) Siegen 10.02.2016 | Um ein bislang kaum wahrgenommenes Kapitel des jüdischen Lebens im Siegerland geht es in der neuen Ausgabe der Vortragsreihe „Siegener Forum“ am Donnerstag, 18. Februar 2016: Passend zur derzeitlaufenden Ausstellung im Aktiven Museum Südwestfalen berichtet der Regionalhistoriker Klaus Dietermann dannim Stadtarchiv über „Jüdische Soldaten des Ersten Weltkriegs aus der Synagogengemeinde Siegen“. Zum Hintergrund: ...

Weiterlesen »