Attendorn: Raub auf Spielhalle geklärt

wS/po – Attendorn – Zwei Tatverdächtige festgenommen und Haftrichter vorgeführt

Gegen zwei junge Männer aus Attendorn wurden Haftbefehle erlassen.

Die beiden zur Tatzeit 17 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen stehen unter dem dringenden Verdacht, im August 2011 eine Spielhalle überfallen zu haben.

Die jungen Männer betraten am 04. August 2011 um 04.15 Uhr morgens die Spielhalle am Südwall in der Attendorner Innenstadt und bedrohten zwei Angestellte und mehrere Gäste mit Faustfeuerwaffen. Die maskierten Täter raubten dabei mehrere hundert Euro aus der Kasse. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Dabei blieben die Fahndungsmaßnahmen der Polizei zunächst erfolglos.

Jetzt konnte der 17-Jährige vorläufig festgenommen werden, nachdem kriminaltechnische Untersuchungen einen Verdacht auf ihn lenkten.

Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde auch der 19-Jährige als Tatbeteiligter identifiziert und ebenso festgenommen. In ihren Vernehmungen waren die Festgenommenen geständig.

Beide wurden dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Diese wurden gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

ANZEIGE