Auf Flucht vor Polizei in Schrank versteckt

wS/po – Siegen – Zivilbeamte der Siegener Polizei kontrollierten am Dienstagabend in Weidenau zwei verdächtige Männer. Einer der Männer warf gleich zu Beginn der Kontrolle zwei kleine Alupacks mit Marihuana weg und ergriff danach sofort die Flucht.

In einer Wohnung warf er noch sieben weitere Portionen Marihuana aus dem Fenster. Danach versuchte er, sich in einem Kleiderschrank unter einem Staubsauger und Kleidung zu verstecken.

Vergeblich! Die Polizisten konnten ihn in seinem Versteck ergreifen und ermitteln nun gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Das weggeworfene Marihuana wurde sichergestellt.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige