Tod nach Unfall: 88-jähriger stirbt in Klinik

ws/wf.   Siegen     –   Ein 88-jähriger PKW Fahrer verstarb am Samstagmittag kurz nach 12:00 Uhr  nach einem Verkehrsunfall im Krankenhaus. Der Mann war mit seinem PKW unterwegs auf der Tiergartenstraße in Richtung Weidenau. Die Polizei vermutet, dass er aufgrund eines internistischen Notfalles nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nach kurzer Fahrt über den Bürgersteig prallte er mit seinem PKW gegen einen Eisenträger. Ein Notarzt reanimierte den Mann noch am Unfallort. Im Anschluss wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Dort konnte man aber nur noch den Tod bei dem 88-jährigen feststellen.  Die Tiergartenstraße war rund eine halbe Stunde voll gesperrt.

Fotos: Wolf Feldbusch

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]