Nach Fensterwurf: "Kalli" nun gut untergebracht

wS/wf.   Kreuztal / Bad Laasphe  – 16.07.2012  –   WICHTIGES UPDATE – Auch heute wirkte „Kalli“ noch ganz verstört. Der Mischlingshund, der am Sonntagnachmittag von seinem Hundehalter in Kreuztal aus einem Dachfenster geworfen wurde, hat seit heute Nachmittag vorübergehend ein neues Zuhause. Er wurde von uns in den Hundehof  Birkelbach nähe Bad Laasphe verbracht. Der Kontakt kam schon gestern Nacht über das Internet zustande.

Vorab schon mal vielen Dank den Menschen, die „Kalli“ kurzfristig aufnehmen wollten. Wir haben uns dann aber letztendlich doch für eine professionelle Stelle entschieden, da der Hund eindeutig traumatisiert wurde und er dort unter fachmännischer Behandlung seine Verletzungen auskurieren kann, um dann auf seine neuen Frauchen und/oder Herrchen vorbereitet werden kann. Wir werden aber über diesen Fall zweigleisig weiter berichten.  Zu einem wie es nun mit „Kalli“ weitergeht, die Fortschritte bis zur letztendlichen Vermittlung an eine neue Stelle, aber auch die strafrechtliche Verfolgung des letzten Hundehalters.

Vorab schon einmal vielen Dank dem Hundehof  Birkelbach für die Aufnahme von Kalli. Viele Informationen auch auf der Webseite:  www.hundehof-birkelbach.de  .  Da sich der Hundehof nur von Spendengeldern finanziert ( Spendenquittungen können ausgestellt werden ) würde man sich über eine Spende freuen.

wichtiges Update: 

KALLI IST DERZEIT NICHT ZU VERMITTELN! 
Er ist krank, traumatisiert, hat Fieber und ist völlig durch! Die Leute vom Hundehof werden derzeit niemanden zu Kalli lassen. Wir halten euch hier über den Zustand von Kalli auf dem laufenden. Wenn er Gesund ist und vermittelbar werden wir es auf dieser Seite veröffentlichen.

Das wirSiegen.de Team möchte an dieser Stelle bei seinen Lesern Danke sagen für die vielen Hilfsangebote. Wir leiten diese direkt an den Hundehof weiter, der aber derzeit mit den telefonischen Anfragen und den schriftlichen Angeboten überfordert ist. Wer eine Patenschaft oder eine Spende für Kalli machen möchte, sollte über die Homepage eine Mail schreiben. Antwort bekommt man in den nächsten Tagen. Nochmals die Bitte, von Besuchen und Telefonanfragen zu Kalli vorläufig abzusehen!

 


direkt zur > Bildergalerie

Bilder: wirSiegen.de

direkt zur > Bildergalerie

unser > Bericht von Sonntag

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

Tiernahrung und Hundefutter bequem und günstig online kaufen