Olpe: 70-jährige Fußgängerin angefahren

wS/po  –  Olpe  –  23.10.2012  –  Am Montagnachmittag erlitt eine 70-jährige Fußgängerin leichte Beinverletzungen, als sie beim Überqueren der Erzbergerstraße von einem anfahrenden Pkw berührt wurde. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Straße „Am Stötchen“ nach rechts in die Erzbergerstraße abbiegen, musste an der Einmündung aber zunächst wegen des bevorrechtigten Verkehrs anhalten. Beim Rechtsabbiegen übersah er dann aber die 70-Jährige, die in diesem Moment die Fahrbahnseite wechselte. Beim Touchieren fiel die Fußgängerin auf die Knie und verletzte sich leicht. Sie musste zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw des 27-Jährigen entstand kein Sachschaden.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]