Über 10.000 Besucher auf dem Flohmarkt in Geisweid

wS/oo Geisweid – Das hat selbst Dieter Endres, Organisator des Geisweider Flohmarkt in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Geisweid auch noch nicht erlebt. „Menschen, Menschen und nochmal Menschen“. Es werden wahrscheinlich 10.000 Menschen gewesen sein die den Geisweider Flohmarkt am Samstagvormittag besucht haben.

„Teilweise war kein Durchkommen mehr und so etwas hat er an Besuchern auch noch nicht erlebt“, sagte Endres. Für das Jahr war es der 3. Flohmarkt. Während die beiden ersten Märkte schleppend anliefen, war dieser am Samstag die Höhe. Auch gab es eine steigende Zahl an Verkäufer und die ersten standen schon nachts um 2 Uhr an der Stahlwerksstraße und warteten auf die Vergabe der Standplätze. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor nunmehr 40 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen.

Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue (krencky24.de) zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! Dies wiederum war eine besondere Herausforderung, ständig an Verbesserungen zu arbeiten, was den Organisatoren bisher immer wieder gelungen ist. Nicht zuletzt die ständig steigenden Besucherzahlen machen dies deutlich. In zwei Punkten hebt sich diese Veranstaltung von fast allen übrigen Flohmärkten ab. In über 40 Jahren ist noch kein Flohmarkt ausgefallen und alle Plätze sind immer durch die HTS überdacht!

 

.
Werbung


Douglas Parfümerie