Unfallflucht nach Fahrradunfall in Heeserstraße

wS/ots – Siegen – Am Freitag, den 19. Juli 2013, stürzte eine 27-jährige Siegenerin etwa gegen 18.45 Uhr bei einem Fahrradunfall in der Heeserstraße. Ein bislang nicht identifizierter Fahrradfahrer hatte den Unfall dadurch verursacht, dass er ausgeschert war und den rückwärtigen Verkehr vorher nicht beachtet hatte. Die Frau verletzte sich bei dem Unfall und wird eine Schlüsselbein-Operation über sich ergehen lassen müssen.

Verursacht wurde der Zusammenstoß durch einen männlichen Fahrradfahrer. Über dessen Identität ist lediglich bekannt, dass er etwa 35 bis 40 Jahre alt sein soll und von südländischem Aussehen. Der Mann war ebenso wie die Siegenerin unterwegs auf dem Radweg in der Heeserstraße.

Noch bevor die Polizei vor Ort war und die Personalien aufnehmen konnte, hat sich der Mann aus dem Staub gemacht. Die Siegenerin wurde im Anschluss in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert.

Das Siegener Verkehrskommissariat bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Aufklärung des Unfallgeschehens sowie der Identität des gesuchten Mannes. Mögliche Zeugen des Unfalls und auch Personen, die den Mann oder den Sachverhalt kennen, werden gebeten, sich unter
der Rufnummer 0271/7099-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

14 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute