15-Jähriger mit frisiertem Mofa unterwegs

wS/po – Gerlingen – Mit seinem laut röhrenden Auspuff machte ein 15-jähriger Rollerfahrer in dieser Woche in Gerlingen auf sich aufmerksam. Der Jugendliche aus Wenden fuhr dabei auf der Koblenzer Straße dreisterweise noch mit lautem Krach an einer Streifenwagenbesatzung vorbei. Die Polizeibeamten wendeten ihr Fahrzeug und fuhren hinter dem Roller hinterher, der ohne Probleme mit den Geschwindigkeiten der PKW innerhalb der Ortschaft mithalten konnte.

Die Beamten hielten den Rollerfahrer an und stellten fest, dass er sein Mofa mit einem Sportauspuff ausgerüstet hatte und damit weit über den erlaubten 25 km/h fahren konnte. Durch diese Manipulation wurde das Zweirad führerscheinpflichtig. Da der junge Mann jedoch lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung war, muss er sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .