Alarm aber kein Feuer – Anwohnerin ins Krankenhaus

FeuerHil1

wS/BS Hilchenbach. „Feuer 4, Zimmerbrand“ – mit dieser Meldung machten sich am Montag gegen 11:15 Uhr gleich mehrere Einheiten der Feuerwehr Hilchenbach und zwei Rettungswagen auf den Weg in die Ferndorfstraße. In einem Hochhaus bemerkten Monteure, die mit Arbeiten in einem Flur beschäftigt waren, dichten Rauch und Brandgeruch. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr.

Bei Eintreffen der Retter konnte allerdings kein offenes Feuer festgestellt werden. Da die Einsatzkräfte aber ebenfalls einen beißenden Geruch feststellen konnten, wurde jede Wohnung von den Helfern durchsucht. Am Ende konnte nichts festgestellt werden. Eine Anwohnerin wurde vorsorglich mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht.

FeuerHil2

FeuerHil3

Die angerückte Feuerwehr konnte keinen Brand feststellen. Fotos: Sebastian Böttcher.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .