Felix Robrecht verlässt Sportfreunde Siegen

Die Regionalliga-Mannschaft von Sportfreunde Siegen absolviert derzeit ein Kurztrainingslager in der Sportschule Wedau. Fotos: Sportfreunde Siegen

Die Regionalliga-Mannschaft von Sportfreunde Siegen absolviert derzeit ein Kurztrainingslager in der Sportschule Wedau. Fotos: Sportfreunde Siegen

(wS/sp) Siegen – Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen und Mittelfeldspieler Felix Robrecht gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des 19-Jährigen wurde in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst. „Wir bedanken uns bei Felix für seinen Einsatz in der Zeit, in der er hier war und wünschen ihm auf seinem weiteren beruflichen und privaten Weg alles Gute”, so Team-Manager Daniel Schäfer.

Ob die Sportfreunde vor Ablauf der Wechselperiode (31. Januar) auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv werden, ließ Cheftrainer Matthias Hagner, der mit seiner Mannschaft derzeit ein Kurztrainingslager in der Sportschule Wedau in Duisburg absolviert, offen.

Westfalenpokal-Viertelfinale terminiert

Das Viertelfinale im Westfalenpokal ist derweil terminiert worden. Wie der Verband mitteilte, wird die Partie der Sportfreunde gegen die DJK TuS Hordel nun am 19. März 2014 um 19.30 Uhr ausgetragen. Auf diesen Spieltermin hatten sich zuvor die beiden Vereine verständigt, nun wurde er bestätigt. Das Spiel wird im Siegener Leimbachstadion stattfinden.

wedau_sfs_2

wedau_sfs_3

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .