Rund 1000 Weihnachtsbäume eingesammelt

Die kleinen und großen Helfer sammelten am Wochenende in Weidenau die Weihnachtsbäume ein. Fotos (3): wirSiegen.de

Die kleinen und großen Helfer sammelten am Wochenende in Weidenau die Weihnachtsbäume ein. Fotos (3): wirSiegen.de

(wS/oo) Siegen-Weidenau – Schon zur Tradition geworden ist es bei der Feuerwehr in Weidenau, am zweiten Januar-Wochenende die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Diese Aufgabe lag nun in den Händen des agilen Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Siegen, Löschzug Weidenau.

Auch die aktiven Wehrleute halfen mit, hier der stellvertetende Feuerwehrleiter Thomas Adamek in Aktion.

Auch die aktiven Wehrleute halfen, hier der stellvertetende Leiter der Feuerwache Thomas Adamek in Aktion.

Tatkräftige Hilfe bekamen der Förderverein von der Jugendfeuerwehr sowie den aktiven Mitglieder des Löschzugs. Die Bäume wurden größtenteils gegen Spendengelder eingesammelt. Damit sollen die Weidenauer Feuerwehrleute bei ihrer Aus- und Weiterbildung und der Einrichtung ihres Feuerwehrhauses unterstützen werden.

Rund 1000 Bäume konnten in Weidenau eingesammelt werden.

Rund 1000 Bäume konnten in Weidenau eingesammelt werden.

Weiterhin wird dadurch aber auch die Jugendfeuerwehr sowie die Brandschutzerziehung und -aufklärung in Kindergärten und Schulen gefördert. Die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Weidenau wurden dabei durch zahlreiche Firmen wie Baustoffhändler Göbel, die Dachdeckerfirmen Fricke und Schürmann, RPS Rohstoffhandel sowie der Aral-Tankstelle Notdurft unterstützt.

Lkw zur Verfügung gestellt

Für die Sammelaktion stellten sie ihre Lkw zur Verfügung. Gesammelt wurde auf der Meinhardt, im Stockweg, in Dautenbach, am Vogelsang und in der Waldsiedlung. Es wurden rund 1.000 Bäume eingesammelt, die fachgerecht entsorgt werden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .