Fahndung nach bewaffneten Tankstellenräuber

wS/ KPB Siegen-Wittgenstein Raubüberfälle auf Tankstellen in Weyerbusch u. Hamm/ Sieg
Am Mittwochabend, 05. März, um 19:25 Uhr, wurde die an der Bundesstraße 8 in der Ortsmitte von Weyerbusch gelegene A-Energie Tankstelle von einem noch unbekannten Täter überfallen.

Der Mann bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe, erpresste die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten und flüchtete anschließend in Richtung Kircheib.
Am 07.März 2014, 19:25 Uhr überfiel derselbe, unbekannte, männliche Täter zunächst die A-Energie Tankstelle in Weyerbusch und im Anschluss daran gegen 19:55 Uhr die A-Energie Tankstelle in Hamm/Sieg.
6 Tage später überfiel der Täter am 13.03.14 um 19:31 Uhr erneut die A-Energie Tankstelle in Hamm/Sieg und flüchtete in Richtung B 256.
In allen Fällen erbeutete der Täter eine geringe Menge Bargeld.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
– etwa 25 bis 35 Jahre alt
– ca. 170 – 180 cm groß
– schlank, athletisch
– gepflegtes Erscheinungsbild
– kurze, blonde, hoch gegelte Haare,
– blaue Augen
– sprach akzentfrei deutsch
– bekleidet mit hellgrauem Sweatshirt und Bluejeans
– trug rote Sportschuhe mit weißer Sohle und weißen Applikationen
– bewaffnet mit einem schwarzen Revolver

Original Video vom Überfall hier ansehen

Darüber hinaus steht dieser Täter im Verdacht, am 18.03.14 gegen 19:25 Uhr die A-Energie Tankstelle in Morsbach (NRW) überfallen zu haben.
Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Tel. 02741 926-0
FahndungTankstellenräuber TankstellenüberfallFotos: Polizei Siegen

.

Anzeige/Werbung