200 Teilnehmer beim Ostereier-Schießen

wS/oo Dreis-Tiefenbach. Schon zur Tradition geworden ist das alljährige Ostereier-Schießen das der Schützenverein „Seelbachtal“ Dreis-Tiefenbach im Schützenhaus durchführt. Schon am frühen Morgen waren die ersten Teilnehmer eingetroffen um mit dem Luftgewehr auf eine Glücksscheibe zu schießen. Hierbei brauchte und durfte auch nicht die Mitte der Scheibe getroffen werden, sondern wahllos jeweils 5 Schuss darauf. Mittels einer Schablone wurde dann die Glückszahl ermittelt. Sieger waren alle Teilnehmer, denn es gab gefärbte Ostereier zu gewinnen.

Der Hauptpreis jedoch war ein lebender Oster-Hase der auch diesmal nicht in einem Kochtopf wanderte. So gab es über 200 Teilnehmer die 1.200 Glücksscheiben kauften und es gab schließlich 2.500 gefärbte Ostereier die „geschossen“ wurden. Und wer die höchste Punktzahl beim Schießen hatte, der gewann schließlich den Hasen und das war Isabel Thomas mit 36 Punkten. Für das leibliche Wohl der Besucher war auch diesmal mit kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen sowie einer schmackhaften Erbsensuppe bestens gesorgt.

Eierschiessen

Eierschießen

OsterhaseOstern

Svea und Philipp freuten sich über die bunt gefärbten Ostereier und den Hasen.