Freudenbergs Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können

(wS/oo) Freudenberg-Niederholzklau – Ihre Auftaktübung starteten am vergangenen Wochenende die Jugendfeuerwehren aus der Stadt Freudenberg. Übungsobjekt war der Aussiedlerhof „Mühlenberg“ in Niederholzklau. Als Lage wurde angenommen, dass es bei Reparaturarbeiten an einem Mähdrescher zu einem Kurzschluss mit anschließendem Brand gekommen ist.

Die Scheune wird sofort stark verraucht. Die zwei Landmaschinenmechaniker und ihre Azubis, die sich in diesem Bereich aufgehalten haben, konnten sich nicht mehr ins Freie retten. Als der Landwirt zu Hilfe eilen wollte, schlug sein Versuch an seinem Traktor ein Wasserfass anzuhängen leider Fehl. Er wurde eingeklemmt.

Die Menschenrettung sowie die Brandbekämpfung erfolgten direkt über die Scheune. Für die Löschwasserversorgung wurde vom Ort aus eine lange Wegstrecke aufgebaut. Der Leiter der Feuerwehr Freudenberg, Uwe Saßmannshausen, sowie zahlreiche aktive Kameraden verfolgten den Ablauf der Übung, an denen die einzelnen Jungen und Mädchen gefordert waren. Zum Abschluss der Übung trafen sich alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss am Feuerwehrgerätehaus Oberholzklau/Bühl.

JFW-Üb-Frdb41

JFW-Üb-Frdb35

JFW-Üb-Frdb30

JFW-Üb-Frdb29

JFW-Üb-Frdb24

JFW-Üb-Frdb18

JFW-Üb-Frdb16

JFW-Üb-Frdb14

JFW-Üb-Frdb13

JFW-Üb-Frdb10

JFW-Üb-Frdb08

JFW-Üb-Frdb02

.
Anzeige/Werbung        –        Ihre Werbung hier
Bestes Kreditangebot von über 20 Banken