Polizei nimmt mit Haftbefehl Gesuchten fest

Hände eines Kriminellen in Handschellen

Archiv-Foto

(wS/ots) Siegen. Siegener Polizeibeamte konnten in der Nacht zu Montag in der Siegener Schlachthausstraße einen mit Haftbefehl gesuchten 23-jährigen Siegener festnehmen. Der junge Mann versuchte zunächst, sich durch Flucht zu Fuß der drohenden Festnahme zu entziehen. Die Beamten waren jedoch schnellen, konnten den Flüchtenden stellen und festnehmen. Bei dem von dem 23-Jährigen mitgeführten Fahrrad ergaben sich zudem Anhaltspunkte dafür, dass das Zweirad gestohlen sein könnte. Außerdem führte der mit Untersuchungshaftbefehl wegen erpresserischen Menschraubes Gesuchte einen Rucksack mit sich, in dem sich diverse Einbruchswerkzeuge befanden. Der Festgenommene wurde der Wache zugeführt und befindet sich aktuell zwecks Vernehmung bei der Kriminalpolizei.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.