Hausbewohner versprühte Reizgas: Eine Person verletzt

(wS/oo) Siegen. Ärger unter Bewohnern eines Mehrfamilienhauses in der Südstraße sorgte am Freitagmorgen für einen Einsatz von zwei Streifenwagen sowie einem Rettungswagen.

Unter einigen Bewohnern in der Südstraße war es zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen, wobei einer der Streithähne CS-Reizgas versprühte und einer der Beteiligten die volle Ladung abbekam. Die Rettungswagenbesatzung versorgte die Person und brachte sie in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

2014-11-14_Siegen_Suedstrasse_CS-Gas_Foto_Schade

Polizei und Rettungswagen musste zu einer Auseinandersetzung in die Südstraße ausrücken. (Foto: oo)

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .