Ginsburg-Turm wieder zugänglich

(wS/hi) Hilchenbach – Wie die Pächter der Ginsburg mitteilten, müssen krankheitsbedingt Besucher der Ginsburg, dem Wahrzeichen der Stadt Hilchenbach, mit eingeschränkten Öffnungszeiten rechnen. Geöffnet wird die Hans-Hübner-Stube im Fachwerkhaus. Die Stube bietet Platz für bis zu 20 Personen zur Verfügung und kann auch für kleinere Feiern angemietet werden. Samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr freuen sich Claudia und Jörg Bülow auf Ihren Besuch. In gemütlicher Atmosphäre können Gäste kleine warme Gerichte, sowie Kaffee, selbstgebackene Kuchen und frische Waffeln genießen.

2015-03-19_Hilchenbach_Ginsburg_Foto_Stadt_Hilchenbach_01

Der Zugang zur Ginsburg ist nach einer vorübergehenden Sperrung der Brücke inzwischen wieder geöffnet. Besucher können ab sofort wieder auf den Turm steigen und dort die herrlichen Aussichten genießen. Dieser ist ganztätig bis Eintritt der Dunkelheit oder nach Vereinbarung geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 1 Euro, Kinder zahlen die Hälfte. Die Ausstellungsräume im Turm der Ginsburg sind samstags und sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

2015-03-19_Hilchenbach_Ginsburg_Foto_Stadt_Hilchenbach_02

Fotos: Stadt Hilchenbach

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .