Olpe: Übermüdet in Schlangenlinien unterwegs

(wS/ots) Olpe – Am Montagnachmittag beobachtete ein Polizeibeamter auf dem Nachhauseweg nach Schichtende gegen 14:15 Uhr einen Fahrzeugführer, der auf der Strecke von Olpe nach Drolshagen immer wieder beinahe von der Fahrbahn abkam und jeweils erst im letzten Moment gegenlenkte.

polizeilogo_olpe_neu_bunt_mittel_mai2011Wegen des Verdachts auf Fahren unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen informierte der Zeuge die Kollegen der Polizeiwache in Olpe und diese konnten den Fahrzeugführer, einen 60-Jährigen aus Gummersbach auf der B 55 kurz vor Wiedennest anhalten. Ein Test auf Alkohol und Drogen verlief negativ. Offensichtlich war der Fahrzeugführer jedoch trotz völliger Übermüdung mit seinem PKW losgefahren. Auf Befragen konnte er sich nicht an die riskanten Fahrmanöver erinnern. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren mit geistigen oder körperlichen Mängeln.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

12 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute