VW-Bus-Fahrer rasiert komplette Ampelanlage ab

(wS/ots) NetphenUpdate — Ein 53-jähriger Netphener befuhr am Dienstagnachmittag gegen 15.10 Uhr mit seinem VW-Transporter in Netphen die L 729 aus Richtung B 62 kommend in Richtung Deuz. Kurz vor der Einmündung zur Amtsstraße verlor der Mann aus noch nicht abschließend geklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Transporter touchierte einen Ampel-Schaltkasten, kollidierte mit dem Mast der Lichtzeichenanlage und überfuhr diesen und landete schließlich in einen Böschungsbereich. Der Netphener wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Unfall-überAmpel-gefahren (1)

(wS/oo) NetphenErstmeldung — In Netphen (Kreuzungsbereich Lahnstraße /Talstraße) hat ein VW-Bus-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache eine komplette Ampelanlage samt dem dazugehörigen Stromkasten niedergewalzt und ist dann in den schräg verlaufenden Grünstreifen gerast. Der Fahrer wurde verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem VW-Bus entstand Totalschaden.

 

Unfall-überAmpel-gefahren (2)Fotos: oo