83-jährige klettert nach Unfall aus brennendem Auto

(wS/ots) Bad Berleburg – Eine 83-jährige Frau aus Bad Berleburg rette sich nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 44 bei Bad Berleburg am Montagmorgen (06.07.) selbst aus ihrem brennenden VW.

Die Polo-Fahrerin war gegen 10.20 Uhr unterwegs von Leibach kommend in Fahrtrichtung Schwarzenau. In einem Kurvenbereich verlor sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Während die leicht verletzte Bad Berleburgerin sich anschließend selbst aus dem Polo befreite, fing der Wagen Feuer und brannte aus.

Die alarmierte Feuerwehr löschte den völlig zerstörten Wagen. Rettungskräfte brachten die Seniorin vorsorglich in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg den Wagen von der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Kreisstraße an der Stelle zu Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden insgesamt beläuft sich vorbehaltlich auf rund 5.000 Euro.

2015-07-02_Feuerwehr_Feuerwehrwagen_Blaulicht_Archiv_Foto_Hercher

Archivbild: Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.