Schwerverletzte Sozia bei Motorradunfall auf der L553

(wS/khh) Kirchhundem-RüspeUpdate, 07.07.2015, 18:00 Uhr – Am Montagmittag befuhr ein 34-Jähriger aus Dortmund gegen 12:30 Uhr mit seinem Motorrad die L 553 in Fahrtrichtung Rüspe. Zwischen Rhein-Weser-Turm und Rüspe, in Fahrtrichtung Erndtebrück, verlor er ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über das Krad und stürzte. Hierbei wurden der Kradfahrer leicht, seine 36-jährige Sozia aus Lippstadt schwer verletzt. Der Sachschaden beträgt 2.000 EUR.

————–

(wS/khh) Kirchhundem-Rüspe – Am Montagmittag gegen 12:30 Uhr ereignete sich auf der L553, in der Nähe des Kirchhundemer Ortsteils Rüspe, ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Kradunfall-Rüspe5

Ein 34-jähriger Motorradfahrer befuhr zusammen mit seiner Sozia die L553 von Kirchhundem kommend in Richtung Röspe. In einem Kurvenbereich geriet das Krad auf Geröll ins Rutschen, das durch das gestrige Unwetter auf die Straße gespült wurde. Die Beiden kamen zu Fall, rutschten über die Straße und blieben verletzt im Straßengraben liegen.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde die schwerverletzte Sozia per Rettungshubschrauber in das Siegener Jung-Stilling- Krankenhaus geflogen. Der 34-Jährige wurde per Rettungswagen in die Klinik transportiert.
Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die L553 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden.

Motorradunfall-Rüspe1

Motorradunfall-Rüspe2

Motorradunfall-Rüspe3

Kradunfall-Rüspe4

Kradunfall-Röspe6

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.