Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr bei Schützenfest: Tatverdächtiger ermittelt

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der K 42 im Zusammenhang mit dem Schützenfest in Aue/Wingeshausen

(wS/ots) Bad Berleburg – Im Zusammenhang mit der Verkehrsgefährdung von Freitagabend auf der K 42 hat das Bad Berleburger Verkehrskommissariat jetzt den Fahrer des schwarzen Mercedes ermittelt. Nach aktuellen Stand der Ermittlungen handelt es um einen 55-jährigen Mann aus Bad Berleburg, gegen den die weiteren Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung und Unfallflucht noch andauern.

Polizeiauto in Siegen Kreuztal NRW Polizeieinsatz

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .