1. FC Kaan-Marienborn: Vertragsverlängerungen mit wichtigen Eckpfeilern der Mannschaft

(wS/red) Siegen 11.05.2018 | Der 1. FC Kaan-Marienborn hat die Verträge mit einigen wichtigen Eckpfeilern der Mannschaft um ein weiteres Jahr verlängert.

Die beiden Kapitäne Toni Gänge und Mats Scheld bleiben in jedem Fall für zwei weitere Jahre in den Diensten der Käner.

Toni Gänge und Mats Scheld beim Torjubel (Fotos: Verein)

Innenverteidiger Gänge, der im Januar 2012 zum Oberligisten kam, ist bislang neben Torhüter Florian Hammel mit 26 Einsätzen der Dauerbrenner des FC Kaan: „Toni spielt eine konstante und wirklich gute Saison und ist als als Kapitän von hinten heraus ein wichtiger Antreiber. Er ist ein echtes Vorbild des Siegerländer Wegs und ich freue mich, dass er uns weiter erhalten bleibt“, erklärte der Sportliche Leiter Jochen Trilling.

Toni Gänge in Aktion

Ganz ähnlich verhält es sich auch mit Mittelfeldmann Mats Scheld, der in dieser Saison eine gute Entwicklung hingelegt hat und mit 8 Toren der treffsicherste Spieler der Nehrbauer-Elf ist.

Mats Scheld beim Elfmeter

„Nicht nur sportlich, sondern auch innerhalb der Mannschaft hat Mats sich richtig gut entwickelt. Er übernimmt auf und neben dem Platz viel Verantwortung und ist sehr gut in seine Rolle als Co-Captain hineingewachsen“, so Trilling weiter.

Mit Innenverteidiger Marcel Radschuweit wurde der Kontrakt zudem um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2019 verlängert: „Marcel hat uns durch seine Mentalität und seine Leidenschaft geholfen, den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen. Ich bin sehr froh, dass er uns im Saisonendspurt wieder auf dem Platz helfen kann.“

Spielszene mit Marcel Radschuweit

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier