Graffiti-Aufarbeitung in der Siegener Bahnhof-Unterführung

Dreitägige Sperrung ab Montag, 16. Juli

(wS/red) Siegen 13.07.2018 | Die „Streetart“ in der Fußgängerunterführung am Siegener Hauptbahnhof wird aufgearbeitet. Die Unterführung zwischen „Am Bahnhof“ und „An der Unterführung“ bleibt deshalb ab Montag, 16. Juli 2018, von 7.00 Uhr an gesperrt und ist ab Donnerstag, 19. Juli, ab 7.00 Uhr wieder geöffnet, teilt die städtische Straßen- und Verkehrsabteilung mit.

Die Stadtverwaltung bittet die Fußgänger um Verständnis, für diesen Zeitraum den Umweg über die so genannte „Hufeisenbrücke“ zu nehmen. Die Umgehung wird entsprechend ausgeschildert. Der rund 80 Meter lange Tunnel war von der Künstlergruppe FreshPainters Cologne im September 2016 künstlerisch gestaltet worden.

Graffiti-Aufarbeitung in der Siegener Bahnhof-Unterführung (Archivbilder: Stadt Siegen)

Sprayer Julian Arzdorf bei der Arbeit.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier