Familie Flöz verzaubert wieder im Apollo

(wS/si) Siegen 21.04.2022 | Am Dienstag, 26. April 2022, 20 Uhr, herrscht Maskenpflicht auf der Apollo-Bühne, wenn die Familie Flöz ihr neues Stück „Feste“ präsentiert. Das bekannte Maskentheater zeigt eine tragikomische Geschichte über die Jagd nach dem individuellen Glück. Es sind noch Karten verfügbar.In einem herrschaftlichen Haus am Meer soll eine Hochzeit stattfinden. Hinten, im dunklen Betriebshof, wird geliefert, geputzt, geräumt, bewacht und entsorgt. In einer poetischen Melange aus bitterer Tragik und düsterem Slapstick, geben die liebenswerten Charaktere ihr Bestes, um die reibungslose Versorgung des prächtigen Hauses am Meer zu sichern. Dazu verurteilt, schwach zu bleiben, kämpfen sie um ihre Würde und den Respekt der Starken und Reichen. Aber plötzlich ist das Meer verschwunden und es bleibt nur eine Wüste aus Sand und Stein. Für einen Augenblick steht alles still. Doch die Musik spielt lauter, das Fest der Liebe soll weitergehen Ohne Worte, nur mithilfe der aufwendig gestalteten Masken erzählt die Familie Flöz mit „Feste“ ein Märchen für Erwachsene. Auf der Bühne herrscht also Maskenpflicht, im Publikum wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

Foto SimonWachter

Foto SimonWachter

249 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute