Virtuose Klänge in Wilnsdorf

wS/wi – Festhalle – Kammerkonzert mit Johannes Nies am 4. März in Wilnsdorf  –  –  –  Virtuose Klänge werden am 4. März 2012 durch die Festhalle Wilnsdorf wehen: Am ersten Sonntag im März präsentiert der preisgekrönte Herdorfer Pianist Johannes Nies sein neues Konzertprogramm in der Wielandgemeinde.

Unter dem Titel „Im Bann des Virtuosen – Ein Jahrhundert wird ausgehorcht“ lädt Nies zu einer vielschichtigen und vielsaitigen Reise durch die Klaviermusik des 19. Jahrhunderts ein. Auf dem Programm stehen Originalkompositionen von Schubert, Liszt und Mussorgski sowie Bearbeitungen von Busoni, Liszt und Grünfeld. Über den akustischen Genuss hinaus verspricht der Abend kurzweilige Unterhaltung dank der leichten, durch das Programm führenden Moderationen des Pianisten.

Das Kammerkonzert mit Johannes Nies findet am Sonntag, dem 4. März 2012, ab 18 Uhr in der Festhalle Wilnsdorf statt. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 6 Euro für Schüler und Studenten), Karten sind im Bürgerbüro, in der Bibliothek und im Kulturamt der Gemeinde Wilnsdorf erhältlich, telefonisch unter 02739/802-272.

Bildunterschrift:

Der Herdorfer Pianist Johannes Nies spielt am 4. März in der Festhalle Wilnsdorf.