Frisierte Roller von der Polizei ausgebremst

wS/po  –  Wilnsdorf  –  Zur Tatzeit wurden zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren durch die Polizei erwischt, als sie mit ihren stark umgebauten und nicht für den öffentlichen Verkehr zugelassenen Rollern durch das Industriegebiet Rudersdorf fuhren. Eine Überprüfung der beiden Mofas ergab, dass durch die Veränderungen eine deutlich höhere Geschwindigkeit erzielt werden konnte. Das schnellere der beiden Fahrzeuge erreichte auf dem Prüfstand eine Maximalgeschwindigkeit von annähernd 100 km/h, das andere immerhin noch fast 60 km/h.

Die beiden jungen Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen die Straßenverkehrs- und Straßenverkehrszulassungsordnung sowie das Pflichtversicherungsgesetz.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]