Wenden: Fußgängerin angefahren, Polizei sucht Unfallzeugin

wS/po  –  Wenden  –  03.05.2012  –  Eine 81-jährige Fußgängerin aus Wenden wurde am Donnerstagmorgen um kurz nach 8.00 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in Wenden angefahren und leicht verletzt. Eine 33-jährige Autofahrerin übersah die Fußgängerin beim Rückwärtsausparken und stieß sie mit ihrem Fahrzeugheck an. Sie stürzte zu Boden und zog sich dabei Verletzungen am Knie und Handgelenk zu. Am Auto war kein Schaden entstanden.

Die Autofahrerin hatte den Zusammenstoß mit der 81-Jährigen nicht bemerkt und wurde erst von einer unbekannten Passantin gewarnt, nicht weiter rückwärts zu fahren. Diese unabhängige Zeugin war bei Eintreffen der Polizei aber nicht mehr vor Ort. Sie und eventuell vorhandene weitere Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Olpe unter Tel.:            02761/9269-4110 in Verbindung zu setzen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]