Kreuztal: 7 Verletzte – Bulli rast vor Ampelmast

ws/wf. Kreuztal – 26.09.2012 – Ein Unfall mit insgesamt 7 Verletzten ereignete sich am Mittwoch gegen 14:00 Uhr auf der Kreuzung zu den Auf- und Abfahrten der HTS in Kreuztal.

Ein Bulli mit polnischen Kennzeichen befuhr die A4 / B54n aus Richtung Krombach und fuhr dann an der Abfahrt Kreuztal von der HTS ab. Aus bisher nicht bekannter Ursache fuhr der Fahrer dann mit dem Bulli vor einen Ampelmast.

7 Insassen des Bullis mit rumänischer und polnischer Staatsbürgerschaft wurden dabei verletzt. Der Rettungsdienst setzte 3 Rettungswagen und zwei Notärzte an der Einsatzstelle ein, um die Patienten zu versorgen. Nach ersten Angaben wurden 6 Personen leicht und eine Person schwer verletzt.

Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme durch die Polizei geregelt. Trotzdem kam es an der stark befahren Kreuzung zu Behinderungen. Zur Unfallursache und der Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Update: Die regennasse Fahrbahn und die dazu nicht angepasste Geschwindigkeit waren die Unfallursache. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.

Kreuztal: 7 Verletzte – Bulli rast vor Ampelmast


Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]

 

30 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute