Das 1×1 des Steuerrechts für Vereine: Seminar

(wS/kreis)  Kreis Siegen-Wittgenstein – Das Steuerrecht für gemeinnützige Körperschaften unterliegt nahezu jährlich Veränderungen. Dagegen werden z.B. Vereinssatzungen erfahrungsgemäß nur selten auf steuerliche Muss-Vorschriften hin überprüft und angepasst. Deswegen bietet der Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein am Donnerstag, 6. März , 17 – 20 Uhr, das Seminar „Das 1×1 des Steuerrechts für Vereine“ in Bad Berleburg an. Frank Hühnerbein und Detlev Vornberger vom Finanzamt Siegen sowie Siegfried Wenzel, Steuerberater bei K&P GmbH WPG StBG Siegen erklären dann im Bürgerhaus am Markt (Marktplatz 1a) in Bad Berleburg Wissenswertes zum Steuerrecht für Vereine.

Überblick über einschlägige steuerliche Vorschriften

Vereine beantragen oft schon in der Gründungsphase bei der Finanzbehörde die Anerkennung der steuerlichen Gemeinnützigkeit. Der Verein profitiert regelmäßig davon, dass die Einnahmen für die förderungswürdigen Satzungszwecke nicht versteuert werden müssen oder Zuwendungsbestätigungen an Mitglieder und Spender ausgestellt werden dürfen. Ohne die steuerliche Gemeinnützigkeit könnten Vereine ihre Aufgaben nur eingeschränkt finanzieren und erfüllen.

Das Seminar verschafft den gesetzlichen Vertretern des Vereins, dem Vorstand, einen Überblick über einschlägige steuerliche Vorschriften und gibt Handlungsempfehlungen. Für den Vereinsvorstand sind diese Informationen hilfreich; nicht zuletzt, weil der Vorstand, als gesetzlicher Vertreter des Vereins, für die Erfüllung der steuerlichen Auflagen verantwortlich ist.

Workshop für November geplant

In einem Workshop im November werden die hier geschulten Inhalte anhand von Praxisaufgaben mit den Teilnehmern erarbeitet.

Die Teilnahme an dem Seminar ist für ehrenamtlich Tätige kostenlos. Informationen und Anmeldung: Yvonne Partmann, Ehrenamtservice des Kreises Siegen-Wittgenstein, Telefon: 0271 333-2310, E-Mail: y.partmann@siegen-wittgenstein.de.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.