Variationen mit Stein lockten 335 Besucher an

(wS/hi) Hilchenbach. 335 Besucher interessierten sich in knapp zwei Monaten für die „Variationen mit Stein“ des Bildhauerteams Skulptura 17 aus Hilchenbach. Im Stadtmuseum präsentierten Helga Al-Khanak, Doris Kunze, Liesel Mangelsdorf, Elisabeth Marx, Gertrud Müllmerstadt, Renate Otterbach, Gerda Reichelt und Erika Stei ihre sehenswerten Exponate. Bereichert wurde die Ausstellung durch moderne Malerei von Natalie Brandt.

Für die nächste Ausstellung in der Wilhelmsburg bedient sich Reinhard Gämlich in der Weltgeschichte. 2014 liegt der Beginn des 1. Weltkrieges 100 Jahre zurück. Anlass für den Museumsleiter auch in der Wilhelmsburg auf eines der traurigsten Kapitel der Weltgeschichte zurück zu blicken. Die Ausstellung mit dem Titel „Der 1. Weltkrieg 1914 bis 1918“ wird im Herbst in Hilchenbach zu sehen sein.

2014-04-09_Hilchenbach_Ausstellung

Bildhauerteam Skulptura 17 (Foto: Stadt Hilchenbach)

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]