2 x Unfallflucht – Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Bad Laasphe. Das Kreuztaler und Bad Berleburger Verkehrskommissariat ermittelt aktuell in zwei Fällen von Unfallflucht und bittet dabei mögliche Zeugen der Geschehnisse um Mithilfe.

blaulichtBei dem ersten Fall wurde ein silbergrauer Citroen DS 3 mit holländischem Kennzeichen in Bad Laasphe auf dem Parkplatz des Höhenwegs im Zeitraum zwischen Freitag, 14.30 Uhr und Sonntag, 10.00 Uhr von einem noch unbekannten anderen Fahrzeug beschädigt. Der Unfallflüchtige ließ den geschädigten Holländer auf einem Schaden von rund 1.500 Euro sitzen.

Der zweite Fall gestaltet sich komplizierter. Hier zeigte ein Audi-Fahrer am Sonntag bei der Polizei an, dass sein schwarzer Audi A4 über Nacht in Bad Laasphe am Festplatz des Walllacheierfestes von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden sei. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich jedoch heraus, dass der Audi offenbar nicht von Unbekannten beschädigt wurde, sondern im Gegenteil mit diesem Fahrzeug an noch unbekannter Stelle ein Schaden verursacht worden war. Von daher bittet die Polizei nun mögliche Zeugen, die Angaben zu einem Unfall machen können, an dem ein schwarzer Audi A 4 beteiligt war bzw. bei dem durch ein solches Fahrzeug ein Schaden an einer Mauer entstanden ist, sich unter der Rufnummer 02751-909-0 zu melden. Auch in dem Fall des beschädigten holländischen Fahrzeugs bittet die Polizei um Hinweise unter der vorgenannten Rufnummer.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.