Cambridge University kennt ganze Welt

(wS/si) Siegen – Die Welt um uns herum wird immer internationaler. Anglizismen durchziehen unsere Alltagstagsprache, sei es beim Kauf eines Tickets oder beim Kaffee „to go“. Nicht nur im privaten, besonders auch im beruflichen Bereich sind Fremdsprachenkenntnisse von großer Bedeutung. Schüler des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung erhielten nun nach bestandener Prüfung das Business English Certificate der berühmten Universität Cambridge.

Cambridge 2014

Dabei erreichte die Auszubildende Manuela Six die höchste Niveaustufe, die man bei einer Sprachprüfung erreichen kann. Die Niveaustufe C2 ist gleichgestellt mit den Kenntnissen eines Muttersprachlers. „Englisch ist meine Leidenschaft. Meine Freizeit gestaltet sich hauptsächlich auf Englisch.“, beschreibt die angehende Industriekauffrau die Grundlage für den Erfolg.

Die Teilnehmer investierten ihre Freizeit in diese Zusatzausbildung. Neben der Berufsausbildung absolvierten die Teilnehmer einen einjährigen Vorbereitungskurs unter der Leitung von Studienrätin Bianca Frettlöh am Berufskolleg. Für den Schulleiter Karl-Heinz Bremer eine sinnvolle Investition: „Die Universität in Cambridge hat international eine hohe Akzeptanz.“

In der Prüfung wurden die vier Sprachfertigkeiten Lese- und Hörverstehen sowie Schreib- und Sprechfertigkeit geprüft. Die Sprechfertigkeit mussten die Teilnehmer in einem mündlichen Prüfungsgespräch mit Muttersprachlern beweisen. Jeweils zwei Prüfer unterhielten sich hierbei mit jeweils zwei Kandidaten über verschiedene persönliche, berufliche sowie betriebswirtschaftliche Themengebiete.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .