Der (Rass-)Berg ruft wieder

Großes Bürgerfest am 13. September

(wS/nk) Neunkirchen. Rassberger Bürger und die Senioren-Service-Stelle Neunkirchen hatten im vergangen Jahr die Veranstaltungsreihe „Der Rassberg ruft“ an den Start gebracht. Und dieser Ruf war sehr erfolgreich. Hunderte Besucher kamen zu den Vorführungen und Aktivitäten, die der Förderung der Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft dienen sollen.

Neunkirchen_Siegerland_WappenMit einem großen Bürgerfest rund um das Gemeindehaus der Evangelisch reformierten Kirchengemeinde in der Martin-Luther-Straße geht die Veranstaltungsreihe nun in die zweite Runde. Und zwar am Samstag, dem 13. September von 14 Uhr bis ca. 20 Uhr. Junge und ältere Mitbürger sind dazu ebenso herzlich eingeladen wie Familien mit ihren Kindern.Ab 16 Uhr werden sie an diesem Nachmittag von den Musikanten des Musikverein Dermbachund deren Vorträgen unterhalten.

Spiel, Spaß und Musik, Kaffee, Kuchen, kühle Getränke undzünftige Speisen vom Grill bieten den perfekten Rahmen um angeregte Unterhaltungen zu führen und sich noch besser kennenzulernen. Auch die Bewohner der übrigen Ortsteile sind ganz herzlich eingeladen, zum Bürgerfest zu kommen und auch die Angebote der Veranstaltungsreihe wahrzunehmen.

Für den 11. Oktober ist eine Wanderung zum Schulgarten in Wiederstein mit anschließendem gemütlichem Abschluss im Gemeindehaus Rassberggeplant. Das Kriminalkommissariat Siegen informiert am Donnerstag, dem 6. November ab 18 Uhr über die Möglichkeiten, sich gegen Enkeltrick, Taschendiebstahl und illegale Haustürgeschäfte zu schützen und für Donnerstag, den 13. November ab 19 Uhr, hat Bürgermeister Baumann zugesagt, den Besuchern Rede und Antwort zu aktuellen Fragen aus der Gemeindepolitik zu stehen.

Am Sonntag, dem 14. Dezember ab 16 Uhr, erfreut der Chor „Stimmbänd“ vom MGV Salchendorf die Anwesenden bei Kaffee und Kuchen mit weihnachtlichen Melodien. Und zu Beginn des neuen Jahres “ ruft der Rassberg“ am Samstag, 10. Januar ab 16 Uhr zum Preisskat und anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Natürlich soll auch die körperliche Bewegung nicht zu kurz kommen. Daher freuen sich die Veranstalter, dass sie wieder ein professionelles Tanzpaar gewinnen konnten, das am Sonntag, dem 8. Februar und am Sonntag, dem 8. März, jeweils ab 16 Uhr zum Tanz auffordern wird.

Die Initiatoren der Veranstaltungsreihe freuen sich, dass sie wieder ein buntgemischtes Programm anbieten können und hoffen auf regen Zuspruch. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenlos, natürlich werden Spenden zur Deckung entstehender Kosten gerne angenommen.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.