Hilchenbacher Kirmes mit viel Abwechslung

(wS/oo) Hilchenbach. Von Samstag bis einschließlich Dienstag lockt die viertägige traditionelle Herbstkirmes wieder auf den historischen Marktplatz und die angrenzenden Straßen der Stadt am Rothaarsteig. Schon zur Eröffnung der diesjährigen Hilchenbacher Kirmes kamen sehr viele Besucher.

2014.09-20_Hilchenbach_Kirmes_Foto_Schade_03Die Schausteller sorgen zusammen mit dem örtlichen Einzelhandel dafür, dass jeder Tag etwas Besonderes bietet. Am Samstag startete das Volksfest um 14.00 Uhr mit Freifahrten auf den Fahrgeschäften. Der Sonntag begann um 11.00 Uhr mit einem der vielleicht ungewöhnlichsten und beliebtesten Gottesdienste der Region: dem alljährlichen Autoskooter- Gottesdienst. Aufgrund der positiven Erfahrungen und des großen Interesses in den vergangenen Jahren boten die evangelische Kirche und die Schausteller den Besuchern auch diesmal einen besinnlichen Moment in unvergleichlicher Atmosphäre. Während es sich die Kinder und Erwachsenen in den Fahrzeugen oder bequem auf anderen Sitzgelegenheiten gemütlich machen, hielt Pfarrer Herbert Scheckel mit zahlreichen Mitwirkenden wieder einen Gottesdienst der besonderen Art.

Am Montag ist Familientag. Ermäßigte Preise an allen Fahrgeschäften und besondere Angebote laden zum ausgiebigen Festvergnügen ein. Am Dienstagabend krönt ein farbenprächtiges Feuerwerk das beliebte Volksfest.

2014.09-20_Hilchenbach_Kirmes_Foto_Schade_04

2014.09-20_Hilchenbach_Kirmes_Foto_Schade_02

2014.09-20_Hilchenbach_Kirmes_Foto_Schade_01

Fotos: wirSiegen

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.