11. Hilchenbacher Frauenwanderung führte zur Siegquelle

(wS/hi) Hilchenbach. Zum 11. Mal bot das Organisationsteam aus dem Hilchenbacher Rathaus, Wanderführerin Katrin Baldursson-Schütz und die Gleichstellungsbeauftragte Annette Kreutz, interessierten Frauen die beliebte Wanderung an. Auch dieses Mal verlief die Wanderstrecke wieder durch das Wittgensteiner Land. Rund 30 Wanderfrauen nahmen am 25. Oktober an der organisierten Tagestour teil.

2014-11-19_Hilchenbach_Frauenwanderung_Quellenwanderung_Foto_Stadt_HilchenbachLos ging es wie immer am Bahnhof Hilchenbachmit einer Zugfahrt nach Lützel. Ab da startete die Tour auf dem Rothaarsteig entlang der Eder bis zur Ederquelle und weiter bis zur Siegquelle. Am späten Mittag kehrte die Gruppe dann im Landgasthof „Zur Siegquelle“ zu einem leckeren Eintopfessen ein.

Von dort ging es weiter bis zum Wanderziel Feudingen, von wo aus die Bahn uns wieder nach Hilchenbach bringen sollte. Leider spielte das Wetter während dieser Wanderung nicht so wirklich mit, welches der hervorragenden Stimmung jedoch keinen Abbruch tat.Müde, aber sichtlich zufrieden, erreichte die Wandergruppe gegen 18.30 Uhr wieder Hilchenbach.

Foto: Stadt Hilchenbach

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .