Einbrüche in Irle Brauerei und Sportwagenzentrum

(wS/ots) Siegen – Am vergangenen Wochenende kam es in Siegen zu mehreren Firmeneinbrüchen. In der Hauptstraße in Kaan-Marienborn versuchten Unbekannte vergeblich, sich durch Aufhebeln einer Außentür Zutritt zu einer Autowerkstatt zu verschaffen. So entstand hier lediglich Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro.

Riegelvor

Vermutlich dieselben Täter drangen dann in der Nacht zum Montag noch in das Verwaltungsgebäude sowie in die Braustube der Irle Brauerei in der Käner Hauptstraße ein.
Dort entwendeten die Einbrecher zunächst einen Fahrzeug-Originalschlüssel und das dazugehörige Fahrzeug, einen blauen VW Bulli mit dem amtlichen Kennzeichen SI-EP 1692. Außerdem nahmen die Einbrecher noch einen Laptop mit. Gesamtwert des Diebesgutes: über 30.000 Euro.

In Siegen in der Leimbachstraße drangen Unbekannte in die Räumlichkeiten eines Sportwagenzentrums ein, durchwühlten diverse Möbel, schlugen an einem Pkw die Heckscheibe ein und versuchten bei einem anderem PKW, die Fahrertür gewaltsam zu öffnen.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen und zum Verbleib des entwendeten blauen VW Bulli nimmt in allen Fällen das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.

.
Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .