271 Blutspenden im DRK-Zentrum Siegen-Nord und Bürgerhaus Birlenbach

(wS/drk) Siegen – Die aktuelle Grippewelle war wahrscheinlich daran schuld, dass zu den Blutspendeterminen im DRK-Zentrum Siegen-Nord und im Bürgerhaus in Birlenbach nicht so viele Blutspender erschienen wie erwartet.

Archiv-Foto: DRK-Blutspendedienst West

Archiv-Foto: DRK-Blutspendedienst West

Insgesamt konnten 271 Blutspender begrüßt werden. Umso mehr freute sich die Blutspendebeauftragte Roswitha Breitenbach mit Ihrem Team über die treuen Mehrfachspender, die mit einem Präsentkorb odereinem Gutschein belohnt wurden: An der Spitze stand Alfred Gieseler mit 162 Spenden,75 mal gaben spendeten Hans Jürgen Lingelbach und Wolfgang Voßhoff, 50 mal spendetenGabriele Deller, Regina Radke und Gerald Bingener. Für Astrid Gerhard, Frederik Payer undThorsten Weil war es die 25. Spende, 10-mal spendeten Gabriele Farklas, Sabine Schork und Maria Dolores Wollmann. Alle Spender konnten sich nach der Blutspende an einem reichhaltigen Büfett stärken, welches vom DRK Team vorbereitet wurde.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .