Gegenstand von Brücke auf Auto geworfen: Polizei sucht mögliche Zeugen

(wS/ots) Kreuztal – Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ermittelt aktuell in einem Fall des sogenannten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

blaulichtDer Vorfall ereignete sich am Donnerstag, dem 19.03.2015, um 21.15 Uhr in Kreuztal auf der Marburger Straße. Hier fuhr ein 44-jähriger Autofahrer mit seinem schwarzen Opel Astra in Richtung Hilchenbach. Kurz vor der Fußgängerbrücke auf Höhe des Schulzentrums schlug ein Gegenstand auf der Frontscheibe des Astra ein, so dass die Scheibe sprang und ein Sachschaden von rund 500 Euro entstand. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen, die Gegenstände von der Brücke geworfen haben, erbittet die Polizei unter 02732-909-0.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .