Kontrolle über Pkw verloren: Mehrere Meter die Böschung hinab

(wS/khh) Wilnsdorf-Wilgersdorf – Am Dienstagabend, gegen 19:15 Uhr, ereignete sich in der Nähe von Wilgersdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw mehrere Meter tief eine Böschung hinabstürzte.

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_4Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem VW die L904 von Rudersdorf kommend in Fahrtrichtung Wilgersdorf. Kurz vor dem Ortseingang verlor der Fahrzeugführer in einer scharfen Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw. Der Wagen schleuderte herum und stürzte rückwärts eine mehrere Meter tiefe Böschung hinab. Der Unfallfahrer konnte sich unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde sicherheitshalber zur Kontrolle in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Die an die Unfallstelle alarmierte Feuerwehr konnte unverrichteter Dinge nach kurzer Zeit wieder abrücken. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung des Unfallwagens beauftragt.

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_1

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_2

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_3

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_5

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_6

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_7

2015-03-24_Wilgersdorf_L904_Pkw_Boeschung_runter_Foto_Hercher_8

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .