Falscher Spendensammler als Trickdieb unterwegs

(wS/ots) Siegen-Weidenau – Ein dreister Trickdieb schlüpfte am Donnerstagmorgen (02.07.) in die Rolle eines Spendensammlers und trieb zwischen 10 und 10.30 Uhr sein Unwesen auf dem Parkplatz eines großen Baumarktes in der Weidenauer Straße in Siegen-Weidenau.

Symbolbild

Symbolbild

Der unbekannte Mann bat einen 63-jährigen Siegener um eine kleine Spende und verwickelte sein späteres Opfer in ein Gespräch. Der 63-Jährige, der zuvor an einem Bankautomaten der Sparkasse in Weidenau Geld abgehoben hatte und möglicherweise schon in diesem Moment von dem Täter beobachtet worden war, bekam Mitleid.

Als der Siegener nach Kleingeld kramte, lenkte ihn der Täter auf geschickte Weise ab, griff in den Geldbeutel des Mannes und entwendete daraus mehrere hundert Euro. Als der Diebstahl später aufflog, war der falsche Spendensammler längst verschwunden.

Der Polizei liegt eine Personenbeschreibung des Täters vor: etwa 170 cm groß, zwischen 30 und 35 Jahre alt, leicht bräunliche Hautfarbe, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit einem Kurzarmhemd mit Quer- und Längsstreifen in gelber und hellroter Farbe, slawischer Akzent.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0271 7099-0 zu melden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .