Heiße Asche verursacht Mülltonnenbrand: Skihütte in Rückershauen stark beschädigt

(wS/ots) Bad Laasphe-Rückershausen – Am Montagabend wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz in Rückershausen gerufen. Der Grund: Dort in der „Rückershäuser Straße“ war zunächst eine Mülltonne und schließlich eine Skihütte in Brand geraten. Zuvor hatten Vereinsmitglieder Asche von einem Grillfest am Vortag in dem Behälter entsorgt und offenbar die Resthitze in der Asche unterschätzt.

Gegen 20.30 Uhr wurden die Mitglieder während einer Vorstandssitzung in der Hütte auf das Feuer aufmerksam. Die Flammen aus der brennenden Mülltonne hatten da schon auf die Fassade der Hütte übergegriffen. Die alarmierten Löschzüge aus Bad Laasphe und Feudingen brachten den Brand schnell unter Kontrolle, konnten aber nicht verhindern, dass auch die Hütte stark beschädigt wurde. Verletzte waren nach vorliegenden Erkenntnissen der Polizei nicht zu beklagen. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten polizeilichen Schätzung auf rund 5.000 Euro.

2015-07-02_Feuerwehr_Feuerwehrwagen_Blaulicht_Archiv_Foto_Hercher

Archivbild: Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .